Ich ermahne euch aber, ihr Brüder: Gebt acht auf die, welche Trennungen und Ärgernisse bewirken im Widerspruch zu der Lehre, die ihr gelernt habt, und meidet sie!

Römer 16,17

»In Römer 16 geht es nicht darum, ob jemand die Lehrauffassung nicht vertritt, die in einem bestimmten Kreis von Gläubigen ›üblich‹ ist, sondern darum, ob etwas ›entgegen der Lehre‹ ist, welche die Römer gelernt hatten: entgegen der Lehre, welche die Apostel und Propheten des Neuen Testaments den Römern vorgestellt hatten. Wenn jemand die ›übliche‹ Lehrmeinung eines bestimmten Kreises nicht vertritt, kann ihm nicht sofort vorgeworfen werden, er sei jemand, der ›Zwiespalt und Ärgernis anrichtet‹.«

Axel Volk: Getrennte Brüder ...dabei wollten sie doch die Einheit bewahren, S. 219




Woher kommen die Kämpfe und die Streitigkeiten unter euch? Kommen sie nicht von den Lüsten, die in euren Gliedern streiten?

Jakobus 4,1

»Was führt zu Streit unter Christen?«

aus Blickpunkt-Bibel 2020




So ermahne ich nun, dass man vor allen Dingen Bitten, Gebete, Fürbitten und Danksagungen darbringe für alle Menschen,

1. Timotheus 2,1

»Gebet ist nicht nur Notruf, sondern Dauerkontakt.«

aus Blickpunkt-Bibel 2020

Zufälliger Bibelvers

 Einen zufälligen Bibelvers ziehen und etwas darüber lernen
Folgender Vers wurde Ihnen um 16:40 Uhr angezeigt. Es ist Nachmittag! Um 15:00 Uhr ist Jesus Christus für die Sünden derer gestorben, die an Ihn glauben!


Automatisch neuen Vers laden:

Aus welchem Bibelteil:

Anzeige:


Das Leben gleicht einer Prüfungszeit. Nur Menschen die Ihre Verdorbenheit erkannt haben und sich vor Gott darunter beugen und Ihm die Ehre geben, werden die Liebesabsicht hinter dieser Prüfung erkennen.


Bibeltext der Schlachter
Copyright © 2000 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genemigung. Alle Rechte vorbehalten.
Informationen zu den Parallelstellen. Alle Rechte vorbehalten.
Icons des Moduls von Font Awesome