Epheser 3,10

damit jetzt den Fürstentümern und Gewalten in den himmlischen [Regionen] durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes bekannt gemacht werde

Epheser 3,10

Durch die Gemeinde wird der unsichtbaren Welt die mannigfaltige Weisheit Gottes offenbar gemacht. Eine Aufgabe der Gemeinde, die man vielleicht schnell vergisst.




Epheser 5,11

und habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, deckt sie vielmehr auf;

Epheser 5,11

»Hier gilt es erst einmal zu beachten, dass die Werke der Finsternis unfruchtbar sind. Es sollte das Hauptanliegen des Gläubigen sein, seinem Herrn zu gefallen und Frucht zu bringen zu Seiner Verherrlichung. Alles, was unfruchtbar ist, sollte daher vermieden werden.«

David Cloud: Privatsache Kleidung, S. 95




Epheser 5,10

Prüft also, was dem Herrn wohlgefällig ist,

Epheser 5,10

Kann man den Willen des Arbeitgebers tun, ohne diesen zu kennen? Warum sagen dann einige: »Ich muss nicht die Bibel nicht kennen, um Gott wohl zugefallen!«?




Epheser 5,23

denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie auch der Christus das Haupt der Gemeinde ist; und er ist der Retter des Leibes.

Epheser 5,23

»Als Haupt seiner Frau hat der Mann die Verpflichtung, die Führung zu übernehmen. Er hat die Aufgabe, liebevolle, geistliche Leiterschaft zu praktizieren und zuhause und in der Ehe eine geistliche Atmosphäre zu schaffen. Damit der Mann diese Verpflichtung erfüllen kann, muss er so leben, dass er von seiner Frau respektiert werden kann.«

John Grant, Gedanken über die Ehe, S.34




Epheser 5,26

damit er sie heilige, nachdem er sie gereinigt hat durch das Wasserbad im Wort,

Epheser 5,26

»Als Ehemänner sind wir aufgerufen, Christus nachzueifern und Vorbilder für unsere Frauen zu sein. Wir sind aufgerufen, unsere Frauen zu Jüngern Jesu zu machen, sie zu sättigen mit dem Wasser des Wortes Gottes, so dass auch sie wachsen in der Gleichförmigkeit mit Christus.«

Paul Washer: Der Zweck der Ehe, S. 17-18




Epheser 6,7

dient mit gutem Willen dem Herrn und nicht den Menschen,

Epheser 6,7

»Die Arbeitseinstellung ist sehr wichtig, insbesondere die Einstellung anderen gegenüber. Wir können uns noch so sehr anstrengen, Zeugnis zu geben und Männern und Frauen vom Herrn zu erzählen, es wird nicht viel nützen, wenn wir gleichzeitig unsere Arbeit unwillig und missmutig verrichten.«

John Grant, Gedanken über die Arbeit, S. 27-28




Epheser 6,12

denn unser Kampf richtet sich nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Herrschaften, gegen die Gewalten, gegen die Weltbeherrscher der Finsternis dieser Weltzeit, gegen die geistlichen [Mächte] der Bosheit in den himmlischen [Regionen].

Epheser 6,12

»Finstere Mächte beherrschen die Welt. Satan hat sie unter seiner Hand, er ist der Fürst dieser Welt und die Ursache von allem Bösen. Er trachtet allezeit danach, seinen Einfluß auch bei uns, den Gläubigen, geltend zu machen.«

Jan Rouw: Bräutigam und Braut, S. 18

Weiterlesen: Epheser 6,12




Epheser 6,14

So steht nun fest, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, und angetan mit dem Brustpanzer der Gerechtigkeit,

Epheser 6,14

Wir haben einen Brustpanzer – keinen Rückenschutz. Lasst uns also auf die Herausforderungen zugehen, statt vor ihnen zu fliehen! Denn dann wären wir leicht verletzbar!




Epheser 6,16

Vor allem aber ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr alle feurigen Pfeile des Bösen auslöschen könnt,

Epheser 6,16

Welche Priorität hat das Schild des Glaubens in der geistlichen Waffenrüstung und wie viele Angriffe kann man damit auslöschen?




Epheser 6,23

Friede werde den Brüdern zuteil und Liebe samt Glauben von Gott, dem Vater, und dem Herrn Jesus Christus.

Epheser 6,23

Wo suchen wir ganz praktisch nach Friede, Glauben und Liebe? Dieser Vers sagt uns, dass Gläubige dies von Gott dem Vater und Seinem Sohn Jesus Christus bekommen!

Unterkategorien

Gedankenanstöße zu Epheser 3.

Gedankenanstöße zu Epheser 5.

Gedankenanstöße zu Epheser 6.

Zufälliger Bibelvers

 Einen zufälligen Bibelvers ziehen und etwas darüber lernen
Folgender Vers wurde Ihnen um 13:30 Uhr angezeigt. Es ist Mittagszeit, haben Sie schon etwas gegessen?


Automatisch neuen Vers laden:

Aus welchem Bibelteil:

Anzeige:


Alle Filter zurücksetzen

Ausser denen, die Ihre Kleider gewaschen haben im Blut des Lammes (dazu finden Sie hier mehr Informationen).


Bibeltext der Schlachter
Copyright © 2000 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genemigung. Alle Rechte vorbehalten.
Informationen zu den Parallelstellen. Alle Rechte vorbehalten.
Icons des Moduls von Font Awesome