1. Chronik 1,2

Kenan, Mahalaleel, Jared,

1. Chronik 1,2

Kenan lebte 910 Jahre, Mahalaleel 895 Jahre, Jared 962 Jahre und sie starben. Bei welchem von ihnen mag wohl am meisten für die Ewigkeit zurückgeblieben sein?




1. Chronik 4,7

Und die Söhne der Hela: Zeret, Jizchar und Etnan.

1. Chronik 4,7

Vier Personen, die in ihrem Leben eine Entscheidung für oder gegen Gott treffen mussten. Wo sind sie heute?




1. Chronik 11,30

Macherai, der Netophatiter; Heled, der Sohn Baanas, der Netophatiter;

1. Chronik 11,30

Was mag diesen zwei Männern alles in ihrem Leben begegnet sein? Durften sie Gottes Gnade auch erfahren?




1. Chronik 24,13

das dreizehnte auf Huppa, das vierzehnte auf Jeschebab,

1. Chronik 24,13

Damit, weil das dreizehnte und vierzehnte Los auf sie fiel, bekamen sie auch eine ganz bestimmte Verantwortung zugeteilt.




1. Chronik 25,25

Das achtzehnte auf Hanani samt seinen Söhnen und Brüdern, [insgesamt] 12.

1. Chronik 25,25

Warum gerade das achtzehnte Los? Gott weiß ganz bestimmt warum!




1. Chronik 27,32

Jonathan aber, Davids Onkel, war Rat, ein verständiger Mann, ein Schriftgelehrter. Und Jechiel, der Sohn Hakmonis, war bei den Söhnen des Königs.

1. Chronik 27,32

Ist es zufällig, dass sich die Begriffe Schriftgelehrter und verständiger Mann beide bei Davids Onkel und Rat(geber) finden?

Übrigens ist der Begriff »Rat« im etwas älteren Bibeldeutsch identisch mit »Ratgeber«.




1. Chronik 29,26

So regierte David, der Sohn Isais, über ganz Israel.,

1. Chronik 29,26

Wissen Sie, wie viele persönliche Leiden seiner Regierung vorausgegangen sind?

Unterkategorien

Gedankenanstöße zu 1. Chronik 1.

Gedankenanstöße zu 1. Chronik 4.

Gedankenanstöße zu 1. Chronik 11.

Gedankenanstöße zu 1. Chronik 24.

Gedankenanstöße zu 1. Chronik 25.

Gedankenanstöße zu 1. Chronik 27.

Gedankenanstöße zu 1. Chronik 29.

Zufälliger Bibelvers

 Einen zufälligen Bibelvers ziehen und etwas darüber lernen
Folgender Vers wurde Ihnen um 13:01 Uhr angezeigt. Es ist Mittagszeit, haben Sie schon etwas gegessen?


Automatisch neuen Vers laden:

Aus welchem Bibelteil:

Anzeige:


Alle Filter zurücksetzen

Wollte Justus nicht Jesus genannt werden, weil er auf keinem Fall mit Dem verwechselt werden wollte, Der ihm neues Leben geschenkt hat? In diesem Fall würde der Namenswechsel etwas davon zeigen, was Justus für Jesus Christus empfunden hat.


Bibeltext der Schlachter
Copyright © 2000 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genemigung. Alle Rechte vorbehalten.
Informationen zu den Parallelstellen. Alle Rechte vorbehalten.
Icons des Moduls von Font Awesome