Kleine Kommentare, die zum Nachdenken anregen wollen. Wer gerade keine Bibel zur Hand hat, kann den Zusammenhang des Verses bequem auf www.schlachterbibel.de nachschlagen.

Gedankenanstösse zum 1. Buch Mose.

Gedankenanstösse zum zweiten Buch Mose.

Gedankenanstösse zum 3. Buch Mose.

Gedankenanstösse zum vierten Buch Mose.

Gedankenanstösse aus dem 5. Mosebuch.

Gedankenanstösse zum Buch Josua.

Gedankenanstösse aus dem Buch Richter.

Gedankenanstösse zum Buch Ruth

Gedankenanstösse aus dem 1. Buch Samuel.

Gedankenanstösse zum 2. Buch Samuel.

Gedankenanstösse zu 1. Könige.

Gedankenanstösse zu 2. Könige.

Gedankenanstösse aus dem 1. Buch Chronik.

Gedankenanstösse aus dem zweiten Buch Chronik.

Gedankenanstösse zum Buch Nehemia.

Gedankenanstösse aus dem Buch Esther.

Gedankenanstösse aus dem Buch Hiob.

Gedankenanstösse zu den Psalmen.

Gedankenanstösse zu den Sprüchen.

Gedankenanstösse aus dem Buch Jesaja.

Gedankenanstösse zum Propheten Jeremia.

Gedankenanstösse zum Propheten Hesekiel.

Gedankenanstösse zum Buch Daniel.

Gedankenanstösse aus dem Propheten Hosea.

Gedankenanstösse aus dem Buch Maleachi.

Gedankenanstösse zum Matthäusevangelium.

Gedankenanstösse zum Markusevangelium.

Gedankenanstösse zum Lukasevangelium.

Gedankenanstösse zum Johannesevangelium.

Gedankenanstösse zur Apostelgeschichte.

Gedankenanstösse aus dem Römerbrief.

Gedankenanstösse zum 1. Korintherbrief.

Gedankenanstösse zum 2. Korintherbrief.

Gedankenanstösse zum Epheserbrief.

Gedankenanstösse zum Philipperbrief.

Gedankenanstösse zum Kolosserbrief.

Gedankenanstösse zum 1. Thessalonicherbrief.

Gedankenanstösse zum 2. Thessalonicherbrief.

Gedankenanstösse aus dem 1. Timotheusbrief.

Gedankenanstösse zum zweiten Timotheusbrief.

Gedankenanstösse aus dem Titusbrief.

Gedankenanstösse aus dem Hebräerbrief.

Gedankenanstösse aus dem 1. Petrusbrief.

Gedankenanstösse zum 1. Johannesbrief.

Gedankenanstösse aus dem Brief von Judas.

Gedankenanstösse zur Offenbarung.

Zufälliger Bibelvers



Eine reine und makellose Frömmigkeit vor Gott, dem Vater, ist es, Waisen und Witwen in ihrer Bedrängnis zu besuchen und sich von der Welt unbefleckt zu bewahren.

Jakobus 1,27