Einen zufälligen Bibelvers ziehen und etwas darüber lernen
Folgender Vers wurde Ihnen um 6:34 Uhr angezeigt. Frühmorgens beginnt ein neuer Tag. Es ist also Zeit zum aufstehen!

Vers teilen

Automatisch neuen Vers laden:

Aus welchem Bibelteil:

Anzeige:


Was Sie in orangen Buchstaben lesen, ist ein zufälliger Vers aus 124 Versen der Bibel. Mag sein, dass das, was Sie lesen, etwas merkwürdig klingt oder zuerst keinen Sinn ergibt. Prüfen Sie den Vers im Kontext und erfahren Sie selbst, wie genial die Bibel ist. 

Dieser zufällige Bibelvers ist kein Los, wie es im Alten Testament verwendet wurde, und kann auch nicht zum Bibelstechen verwendet werden. Denn Gläubige werden nicht durch einen programmierten Zufallsgenerator geleitet, sondern durch den Heiligen Geist selbst. Er will uns in die ganze Wahrheit leiten (Joh 16,13; Röm 8,14). Trotzdem kann Gott es schenken, dass es gerade jetzt ein wertvoller Gedankenanstoss für Sie ist. Jesus Christus sagt über das Wort Gottes: »Heilige sie in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit.« (Joh 17,17).

Viel Freude und Segen beim Forschen und Finden!

 

PS. Selbst wenn ein Vers wie »Abraham zeugte Isaak« angezeigt wird, dürfen Sie daraus lernen: So, wie Gott diese Männer geführt und geleitet hat, hat er auch Sie nicht vergessen!



Haben Sie eine Frage?
Vielleicht gibt es eine Antwort darauf!





Wollen Sie die folgenden Verse lesen? Schön!
Und wie Zeit wollen Sie sich pro Vers nehmen?

15 Sekunden
20 Sekunden
30 Sekunden



Möchten Sie einen zufälligen Vers
zu einem Wort aus diesem Vers ziehen?

Du
aber
hast
dich
auf
deine
Schönheit
verlassen
und
Berühmtheit
hin
gehurt
Hurerei
über
jeden
ausgegossen
der
vorüberging
er
bekam
sie



Weitere passende Verse zu »jeden«:

1. Mose 20,18: Denn der HERR hatte zuvor jeden Mutterleib im Haus Abimelechs fest verschlossen um Sarahs, der Frau Abrahams willen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Mose 44,1: Und [Joseph] befahl seinem Verwalter und sprach: Fülle den Männern die Säcke mit Speise, so viel sie tragen können, und lege das Geld eines jeden oben in seinen Sack!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Mose 49,28: Diese alle sind die zwölf Stämme Israels; und das ist es, was ihr Vater zu ihnen geredet und womit er sie gesegnet hat; und zwar segnete er jeden mit einem besonderen Segen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Mose 3,22: sondern die Frau eines jeden [von euch] soll von ihrer Nachbarin und Hausgenossin silberne und goldene Geräte und Kleider fordern; die sollt ihr euren Söhnen und Töchtern geben und Ägypten berauben.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Mose 13,12: so sollst du alles, was den Mutterschoß als Erstes durchbricht, für den HERRN aussondern, auch jeden ersten Wurf vom Vieh, den du bekommst; alles, was männlich ist, soll dem HERRN gehören.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Mose 16,21: So sammelten sie es jeden Morgen, jeder so viel er zum Essen brauchte; wenn aber die Sonne heiß schien, zerschmolz es.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Mose 23,4: Wenn du das Rind deines Feindes oder seinen Esel antriffst, der sich verlaufen hat, so sollst du ihm denselben auf jeden Fall wiederbringen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Mose 28,21: Und es sollen zwölf dieser Steine sein, entsprechend den Namen der Söhne Israels, [einer] für jeden ihrer Namen; in Siegelgravur, ein Stein für jeden Namen der zwölf Stämme.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Mose 36,3: Und sie empfingen von Mose alle freiwilligen Gaben, welche die Kinder Israels zu dem Werk des Dienstes am Heiligtum gebracht hatten, damit es ausgeführt werde; und sie brachten immer noch jeden Morgen ihre freiwilligen Gaben.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Mose 39,14: Und diese Steine waren entsprechend den Namen der Söhne Israels zwölf an der Zahl, [einer] für jeden ihrer Namen; in Siegelgravur, ein Stein für jeden Namen der zwölf Stämme.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
3. Mose 23,37: Das sind die Feste des HERRN, zu denen ihr heilige Versammlungen einberufen sollt, um dem HERRN Feueropfer, Brandopfer, Speisopfer, Schlachtopfer und Trankopfer darzubringen, jeden Tag das, was vorgeschrieben ist –
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 3,47: sollst du je fünf Schekel erheben für jeden Kopf, und zwar sollst du es erheben nach dem Schekel des Heiligtums, mit 20 Gera pro Schekel.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 4,49: Nach dem Befehl des HERRN musterte man sie unter der Leitung Moses, jeden Einzelnen für seinen Dienst und für seine Traglast, und sie wurden von ihm eingesetzt, wie der HERR es Mose geboten hatte.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 5,2: Gebiete den Kindern Israels, dass sie jeden Aussätzigen aus dem Lager hinausschicken, und jeden, der einen Ausfluss hat, und jeden, der an einem Toten unrein geworden ist!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 5,10: ja, ihm sollen die heiligen [Gaben] eines jeden gehören; wenn jemand dem Priester etwas gibt, so gehört es ihm.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 11,10: Als nun Mose das Volk weinen hörte, in jeder Familie jeden am Eingang seines Zeltes, da entbrannte der Zorn des HERRN sehr, und es missfiel auch Mose.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 17,17: Rede zu den Kindern Israels und nimm von ihnen je einen Stab für ein Vaterhaus, von allen Fürsten nach ihren Vaterhäusern, zwölf Stäbe, und schreibe den Namen eines jeden auf seinen Stab.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 28,14: Und sein Trankopfer soll ein halbes Hin Wein zu jedem Stier sein, ein Drittel Hin zu dem Widder, ein Viertel Hin zu jedem Lamm. Das ist das monatliche Brandopfer, für jeden Monat im Jahr.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 28,28: samt ihrem Speisopfer von Feinmehl, mit Öl gemengt; drei Zehntel auf jeden Stier, zwei Zehntel zu dem Widder;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 30,14: Alle Gelübde und jeden Verpflichtungseid zur Demütigung der Seele – ihr Mann kann sie bestätigen, und ihr Mann kann sie aufheben.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
4. Mose 35,30: Jeden, der einen Menschen erschlägt – auf die Aussage der Zeugen hin soll man den Totschläger totschlagen; ein einziger Zeuge aber genügt nicht, um gegen einen Menschen zur Hinrichtung auszusagen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
5. Mose 22,7: sondern du sollst die Mutter auf jeden Fall fliegen lassen, und die Jungen kannst du dir nehmen, damit es dir gut geht und du lange lebst.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Josua 1,3: Jeden Ort, auf den eure Fußsohlen treten, habe ich euch gegeben, wie ich es Mose verheißen habe.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Josua 24,28: Und Josua entließ das Volk, jeden in sein Erbteil.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Richter 5,30: Sollten sie nicht Beute finden und verteilen? Ein oder zwei Mädchen für jeden Mann? Beute von bunten Kleidern für Sisera? Beute von bunt gewirkten Kleidern, zwei bunt gewirkte Kleider für die Hälse der Geraubten?
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Richter 7,8: Und sie nahmen die Verpflegung des Volkes an sich und ihre Schopharhörner; aber die anderen Israeliten ließ er alle gehen, jeden in sein Zelt; und er behielt die 300 Mann bei sich. Das Lager der Midianiter aber war unter ihm, in der Ebene.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Richter 7,22: Denn während die 300 Mann in die Hörner stießen, richtete der HERR in dem ganzen Lager das Schwert eines jeden gegen den anderen. Und das Heer floh bis Beth-Sitta, gegen Zererat, bis an das Ufer von Abel-Mechola, bei Tabbat.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Samuel 10,25: Samuel aber verkündigte dem Volk das Recht des Königtums und schrieb es in ein Buch und legte es vor dem HERRN nieder. Danach entließ Samuel alles Volk, jeden in sein Haus.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Samuel 13,2: da erwählte sich Saul 3 000 Mann aus Israel, davon waren 2 000 mit Saul in Michmas und auf dem Bergland von Bethel, und 1 000 mit Jonathan in Gibea-Benjamin; das übrige Volk aber ließ er gehen, jeden in sein Zelt.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Samuel 14,20: Und Saul und das ganze Volk, das bei ihm war, wurden aufgeboten, und als sie zum Kampf hinzukamen, siehe, da war das Schwert eines jeden [Philisters] gegen den anderen; es herrschte die größte Verwirrung.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Samuel 2,3: dazu führte David seine Männer hinauf, die bei ihm waren, jeden mit seinem Haus, und sie wohnten in den Städten Hebrons.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Samuel 13,4: Der sprach zu ihm: Warum bist du jeden Morgen so niedergeschlagen, du Königssohn? Willst du es mir nicht sagen? Da sprach Amnon zu ihm: Ich bin verliebt in Tamar, die Schwester meines Bruders Absalom!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Könige 5,28: Und er sandte sie abwechselnd auf den Libanon, jeden Monat 10 000 Mann, sodass sie einen Monat auf dem Libanon waren und zwei Monate daheim. Und Adoniram war über die Fronarbeiter gesetzt.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Könige 7,34: Es waren auch vier Schulterstücke an den vier Ecken eines jeden Gestells; diese Schulterstücke waren aus einem Guss mit dem Gestell.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Könige 10,16: Und der König Salomo ließ 200 Langschilde aus gehämmertem Gold machen; 600 Schekel Gold verwendete er für jeden Schild;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Könige 22,13: Der Bote aber, der hingegangen war, um Micha zu rufen, redete mit ihm und sprach: Siehe, die Worte der Propheten verkünden einstimmig Gutes für den König; so lass nun dein Wort auch sein wie das Wort eines jeden von ihnen und rede Gutes!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Könige 25,30: Und sein Unterhalt, der beständige Unterhalt, wurde ihm vom König gegeben, für jeden Tag sein bestimmtes Teil, für alle Tage seines Lebens.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Chronik 9,27: Und sie übernachteten in der Umgebung des Hauses Gottes; denn ihnen war die Wache aufgetragen, und sie hatten jeden Morgen aufzuschließen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Chronik 28,15: und den Bedarf für die goldenen Leuchter und ihre goldenen Lampen, was für jeden Leuchter und seine Lampen erforderlich war. So gab er auch den Bedarf für die silbernen Leuchter, für den Leuchter und seine Lampen, was für jeden Leuchter erforderlich war.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Chronik 28,16: Auch gab er das Gold für die Schaubrottische, für jeden Tisch sein Gewicht; ebenso auch das Silber für die silbernen Tische.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Chronik 28,17: Auch gab er ihm reines Gold für die Gabeln, Becken und Schalen und goldenen Becher, für jeden Becher sein Gewicht; auch für die silbernen Becher, für jeden sein Gewicht.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Chronik 28,21: Und siehe, da sind die Abteilungen der Priester und Leviten für den ganzen Dienst im Haus Gottes; und für jedes Werk werden Freiwillige mit dir sein, die mit Weisheit ausgerüstet sind für jeden Dienst; auch die Obersten und das ganze Volk stehen dir in allem zu Befehl!«
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Chronik 9,15: Und der König Salomo ließ 200 Langschilde aus gehämmertem Gold machen; 600 Schekel gehämmertes Gold verwendete er für jeden Schild;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Chronik 13,11: und sie lassen dem HERRN jeden Morgen und jeden Abend Brandopfer in Rauch aufgehen, dazu das wohlriechende Räucherwerk, und besorgen die Zurichtung des Brotes auf dem reinen Tisch und den goldenen Leuchter mit seinen Lampen, dass sie alle Abend angezündet werden. Denn wir befolgen die Vorschriften des HERRN, unseres Gottes; ihr aber habt ihn verlassen!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Chronik 18,12: Der Bote aber, der hingegangen war, um Micha zu rufen, redete mit ihm und sprach: Siehe, die Worte der Propheten verkünden einstimmig Gutes für den König; so lass nun dein Wort auch sein wie das Wort eines jeden von ihnen und rede Gutes!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Chronik 23,10: und er stellte das ganze Kriegsvolk, jeden mit seiner Waffe in der Hand, von der rechten Seite des Hauses bis zur linken Seite, bei dem Altar und bei dem Haus, rings um den König her auf.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Esra 3,4: Und sie feierten das Laubhüttenfest so, wie es geschrieben steht, und opferten Brandopfer Tag für Tag in der vorgeschriebenen Zahl, was für jeden Tag bestimmt war;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Esra 3,5: danach auch das beständige Brandopfer und die [Brandopfer] für die Neumonde und alle heiligen Festtage des HERRN, dazu die [Brandopfer] für jeden, der dem HERRN eine freiwillige Gabe darbrachte.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Nehemia 7,3: Und ich sprach zu ihnen: Man soll die Tore Jerusalems nicht öffnen, ehe die Sonne heiß scheint; und während sie noch Wache stehen, soll man die Türflügel schließen und verriegeln! Und stellt Wachen aus den Einwohnern Jerusalems auf, jeden auf seinen Posten, und zwar jeden gegenüber seinem Haus!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Nehemia 11,23: Denn es bestand eine königliche Verordnung über sie, und es war eine bestimmte Gebühr für die Sänger festgesetzt, für jeden Tag.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Nehemia 12,47: Und ganz Israel gab zu den Zeiten Serubbabels und zu den Zeiten Nehemias den Sängern und Torhütern Abgaben, jeden Tag die bestimmte Gebühr; und sie weihten [ihre Gaben] den Leviten, die Leviten aber weihten [ihre Gaben] den Söhnen Aarons.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hiob 1,5: Wenn dann die Tage des Festmahls zu Ende waren, ließ Hiob sie holen und heiligte sie; er stand früh am Morgen auf und brachte Brandopfer dar für jeden von ihnen; denn Hiob sagte sich: Vielleicht könnten meine Kinder gesündigt und sich in ihrem Herzen von Gott losgesagt haben! So machte es Hiob allezeit.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hiob 34,21: Denn Seine Augen sind auf die Wege des Menschen gerichtet, und Er sieht jeden Schritt, den einer macht.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hiob 40,11: Gieße die Fluten deines Zornes aus; sieh jeden Hochmütigen an und demütige ihn!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hiob 40,12: Sieh jeden Hochmütigen an, erniedrige ihn; und zertrete die Gottlosen, wo sie stehen!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 59,7: Sie kommen jeden Abend, heulen wie die Hunde und laufen in der Stadt umher.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 59,15: Jeden Abend kommen sie wieder, heulen wie die Hunde und laufen in der Stadt umher;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 59,17: Ich aber will deine Macht besingen und jeden Morgen deine Gnade rühmen, dass du mir eine sichere Burg warst, und ein Zufluchtsort am Tag meiner Bedrängnis.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 62,13: bei dir, o Herr, steht aber auch die Gnade, denn du vergiltst einem jeden nach seinem Tun!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 64,7: Sie ersinnen Tücken: »Wir sind fertig, ersonnen ist der Plan! Und das Innere eines jeden, ja, sein Herz ist unergründlich!«
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 73,14: denn ich bin doch den ganzen Tag geplagt worden, und meine Züchtigung war jeden Morgen da!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 101,8: Jeden Morgen will ich alle Gottlosen im Land vertilgen, um aus der Stadt des HERRN alle auszurotten, die Böses tun.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 119,104: Von deinen Befehlen werde ich verständig; darum hasse ich jeden Pfad der Lüge.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Psalm 119,128: darum halte ich alle deine Befehle in allem für recht und hasse jeden Pfad der Lüge.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Sprüche 2,9: Dann wirst du Gerechtigkeit und Recht verstehen, Aufrichtigkeit und jeden guten Weg.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Sprüche 5,21: Denn die Wege eines jeden liegen klar vor den Augen des HERRN, und Er achtet auf alle seine Pfade!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Sprüche 20,8: Ein König, der auf dem Richterstuhl sitzt, findet mit seinen Augen jeden Bösen heraus.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Sprüche 29,26: Viele suchen das Angesicht eines Fürsten, aber von dem HERRN kommt das Recht eines jeden.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Prediger 2,23: Denn er plagt sich jeden Tag mit Kummer und Ärger; sogar in der Nacht hat sein Herz keine Ruhe. Auch das ist nichtig!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Prediger 9,4: Denn für jeden, der noch zu den Lebenden gehört, gibt es Hoffnung; denn ein lebendiger Hund ist besser daran als ein toter Löwe.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jesaja 2,15: über jeden hohen Turm und über jede feste Mauer;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jesaja 28,19: sooft sie daherfährt, wird sie euch erfassen; ja, sie wird jeden Morgen daherkommen, bei Tag und bei Nacht; und es wird schon lauter Schrecken sein, die Botschaft zu hören!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jesaja 33,2: HERR, sei uns gnädig; wir hoffen auf dich! Sei du jeden Morgen unser Arm, ja, sei du unsere Rettung zur Zeit der Drangsal!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jesaja 43,7: einen jeden, der mit meinem Namen genannt ist und den ich zu meiner Ehre geschaffen habe, den ich gebildet und gemacht habe.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jesaja 47,13: Du bist müde geworden von der Menge deiner Beratungen. So lass sie doch herzutreten und dich retten, die den Himmel einteilen, die Sternseher, die jeden Neumond ankündigen, was über dich kommen soll!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jesaja 57,14: Und er wird sagen: Macht Bahn, macht Bahn! Ebnet den Weg! Räumt jeden Anstoß aus dem Weg meines Volkes!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jeremia 3,6: Und der HERR sprach zu mir in den Tagen des Königs Josia: Hast du gesehen, was Israel, die Abtrünnige, getan hat? Sie ist auf jeden hohen Berg und unter jeden grünen Baum gelaufen und hat dort Hurerei getrieben!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jeremia 3,13: Nur erkenne deine Schuld, dass du dem HERRN, deinem Gott, die Treue gebrochen hast und hierhin und dorthin zu den Fremden gelaufen bist unter jeden grünen Baum; aber auf meine Stimme habt ihr nicht gehört!, spricht der HERR.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jeremia 12,15: Und es soll geschehen, nachdem ich sie herausgerissen habe, will ich mich wieder über sie erbarmen und will sie wieder heimführen, jeden zu seinem Erbteil und jeden in sein Land.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jeremia 21,12: Ihr vom Haus Davids, so spricht der HERR: Haltet jeden Morgen ein gerechtes Gericht und rettet den Beraubten aus der Hand des Unterdrückers, damit mein Zorn nicht ausbricht wie ein Feuer und unauslöschlich brennt wegen der Bosheit eurer Taten!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Jeremia 22,7: Und ich werde Verderber gegen dich weihen, jeden mit seinen Waffen; die werden deine auserlesenen Zedern abhauen und ins Feuer werfen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Klagelied 3,23: sie ist jeden Morgen neu, und deine Treue ist groß!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 16,15: Du aber hast dich auf deine Schönheit verlassen und auf deine Berühmtheit hin gehurt und hast deine Hurerei über jeden ausgegossen, der vorüberging; er bekam sie.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 18,30: Darum will ich jeden von euch nach seinen Wegen richten, ihr vom Haus Israel!, spricht GOTT, der Herr. Kehrt um und wendet euch ab von allen euren Übertretungen, so wird euch die Missetat nicht zum Fall gereichen!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 20,28: Denn als ich sie in das Land gebracht hatte, betreffs dessen ich geschworen hatte, dass ich es ihnen geben wolle, da ersahen sie jeden hohen Hügel und jeden dicht belaubten Baum und schlachteten dort ihre Opfer und brachten dort ihre Gaben dar, um mich zu ärgern, und legten dort ihr lieblich duftendes Räucherwerk nieder und gossen dort ihre Trankopfer aus.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 26,16: Und alle Fürsten am Meer werden von ihren Thronen herabsteigen; sie werden ihre Mäntel ablegen und ihre gestickten Gewänder ausziehen; in Schrecken werden sie sich kleiden, auf dem Boden sitzen; sie werden jeden Augenblick erzittern und sich über dich entsetzen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 32,10: Und ich werde bewirken, dass sich viele Völker über dich entsetzen und dass ihre Könige deinetwegen erschaudern werden, wenn ich mein Schwert vor ihren Augen schwingen werde. Sie werden jeden Augenblick erzittern, jeder für sein Leben, am Tag deines Falls.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 33,20: Da ihr aber sagt: »Der Weg des Herrn ist nicht richtig!«, so will ich jeden von euch nach seinen Wegen richten, Haus Israel!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 38,21: Ich will auch auf allen meinen Bergen das Schwert gegen ihn aufbieten, spricht GOTT, der Herr, sodass das Schwert eines jeden sich gegen den anderen richten wird.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 46,13: Du sollst dem HERRN täglich ein einjähriges makelloses Lamm als Brandopfer zurichten; jeden Morgen sollst du das darbringen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 46,14: Und dazu sollst du jeden Morgen als Speisopfer ein Sechstel Epha [Feinmehl] geben und ein Drittel Hin Öl, zur Besprengung des Feinmehls als Speisopfer für den HERRN. Das sind ewig gültige Ordnungen!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hesekiel 46,15: So sollen sie das Lamm, das Speisopfer und das Öl jeden Morgen als ein beständiges Brandopfer darbringen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Amos 4,4: Geht nur nach Bethel und sündigt, und in Gilgal sündigt noch mehr! Bringt nur jeden Morgen eure Opfer und am dritten Tag eure Zehnten!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Zephanja 3,5: Der HERR ist gerecht in ihrer Mitte, er tut kein Unrecht: Jeden Morgen stellt er sein Recht ins Licht, er lässt es an nichts fehlen; aber der Verkehrte weiß nichts von Scham!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Sacharja 11,6: Darum will ich die Bewohner des Landes auch nicht mehr verschonen, spricht der HERR, sondern siehe, ich will die Menschen preisgeben, jeden in die Hand seines Nächsten und in die Hand seines Königs; die werden das Land verheeren, und ich werde es nicht aus ihrer Hand erretten.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Matthäus 4,4: Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: »Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes hervorgeht!«
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Lukas 4,40: Als aber die Sonne unterging, brachten alle, die Kranke hatten mit mancherlei Gebrechen, sie zu ihm, und er legte einem jeden von ihnen die Hände auf und heilte sie.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Lukas 16,5: Und er rief jeden von den Schuldnern seines Herrn zu sich und sprach zu dem ersten: Wie viel bist du meinem Herrn schuldig?
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 1,9: Das wahre Licht, welches jeden Menschen erleuchtet, sollte in die Welt kommen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 4,13: Jesus antwortete und sprach zu ihr: Jeden, der von diesem Wasser trinkt, wird wieder dürsten.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 19,23: Als nun die Kriegsknechte Jesus gekreuzigt hatten, nahmen sie seine Kleider und machten vier Teile, für jeden Kriegsknecht einen Teil, und dazu das Untergewand. Das Untergewand aber war ohne Naht, von oben bis unten in einem Stück gewoben.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Apostelgeschichte 2,3: Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich zerteilten und sich auf jeden von ihnen setzten.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Apostelgeschichte 2,46: Und jeden Tag waren sie beständig und einmütig im Tempel und brachen das Brot in den Häusern, nahmen die Speise mit Frohlocken und in Einfalt des Herzens;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Apostelgeschichte 5,42: und sie hörten nicht auf, jeden Tag im Tempel und in den Häusern zu lehren und das Evangelium von Jesus, dem Christus, zu verkündigen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Apostelgeschichte 18,4: Er hatte aber jeden Sabbat Unterredungen in der Synagoge und überzeugte Juden und Griechen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Apostelgeschichte 20,31: Darum wacht und denkt daran, dass ich drei Jahre lang Tag und Nacht nicht aufgehört habe, jeden Einzelnen unter Tränen zu ermahnen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Apostelgeschichte 21,22: Was ist nun zu tun? Auf jeden Fall muss die Menge zusammenkommen; denn sie werden hören, dass du gekommen bist.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Apostelgeschichte 21,26: Da nahm Paulus die Männer zu sich und ging am folgenden Tag, nachdem er sich hatte reinigen lassen, mit ihnen in den Tempel und kündigte die Erfüllung der Tage der Reinigung an, bis für jeden von ihnen das Opfer dargebracht werden sollte.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Römer 1,16: Denn ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht; denn es ist Gottes Kraft zur Errettung für jeden, der glaubt, zuerst für den Juden, dann auch für den Griechen;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Römer 10,4: Denn Christus ist das Ende des Gesetzes zur Gerechtigkeit für jeden, der glaubt.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Korinther 3,13: so wird das Werk eines jeden offenbar werden; der Tag wird es zeigen, weil es durchs Feuer geoffenbart wird. Und welcher Art das Werk eines jeden ist, wird das Feuer erproben.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Korinther 7,17: Doch wie Gott es jedem Einzelnen zugeteilt hat, wie der Herr jeden Einzelnen berufen hat, so wandle er! Und so ordne ich es in allen Gemeinden an.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Korinther 10,5: sodass wir Vernunftschlüsse zerstören und jede Höhe, die sich gegen die Erkenntnis Gottes erhebt, und jeden Gedanken gefangen nehmen zum Gehorsam gegen Christus,
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
2. Korinther 10,6: und auch bereit sind, jeden Ungehorsam zu bestrafen, sobald euer Gehorsam vollständig geworden ist.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Epheser 1,21: hoch über jedes Fürstentum und jede Gewalt, Macht und Herrschaft und jeden Namen, der genannt wird, nicht allein in dieser Weltzeit, sondern auch in der zukünftigen;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Philipper 4,21: Grüßt jeden Heiligen in Christus Jesus! Es grüßen euch die Brüder, die bei mir sind.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Kolosser 1,28: Ihn verkündigen wir, indem wir jeden Menschen ermahnen und jeden Menschen lehren in aller Weisheit, um jeden Menschen vollkommen in Christus Jesus darzustellen.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
1. Thessalonicher 2,11: ihr wisst ja, wie wir jeden Einzelnen von euch ermahnt und ermutigt haben wie ein Vater seine Kinder,
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hebräer 3,13: Ermahnt einander vielmehr jeden Tag, solange es »Heute« heißt, damit nicht jemand unter euch verstockt wird durch den Betrug der Sünde!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hebräer 11,21: Durch Glauben segnete Jakob, als er im Sterben lag, jeden der Söhne Josephs und betete an, auf seinen Stab gestützt.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Hebräer 12,6: Denn wen der Herr lieb hat, den züchtigt er, und er schlägt jeden Sohn, den er annimmt.«
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Offenbarung 13,7: Und es wurde ihm gegeben, Krieg zu führen mit den Heiligen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Vollmacht gegeben über jeden Volksstamm und jede Sprache und jede Nation.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Offenbarung 22,2: In der Mitte zwischen ihrer Straße und dem Strom, von dieser und von jener Seite aus, [war] der Baum des Lebens, der zwölfmal Früchte trägt und jeden Monat seine Frucht gibt, jeweils eine; und die Blätter des Baumes dienen zur Heilung der Völker.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Offenbarung 22,12: Und siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, um einem jeden so zu vergelten, wie sein Werk sein wird.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~






Bibeltext der Schlachter
Copyright © 2000 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genemigung. Alle Rechte vorbehalten.