Einen zufälligen Bibelvers ziehen und etwas darüber lernen
Folgender Vers wurde Ihnen um 6:58 Uhr angezeigt. Frühmorgens beginnt ein neuer Tag. Es ist also Zeit zum aufstehen!

Vers teilen

Automatisch neuen Vers laden:

Aus welchem Bibelteil:

Anzeige:


Was Sie in orangen Buchstaben lesen, ist ein zufälliger Vers aus 25 Versen der Bibel. Mag sein, dass das, was Sie lesen, etwas merkwürdig klingt oder zuerst keinen Sinn ergibt. Prüfen Sie den Vers im Kontext und erfahren Sie selbst, wie genial die Bibel ist. 

Dieser zufällige Bibelvers ist kein Los, wie es im Alten Testament verwendet wurde, und kann auch nicht zum Bibelstechen verwendet werden. Denn Gläubige werden nicht durch einen programmierten Zufallsgenerator geleitet, sondern durch den Heiligen Geist selbst. Er will uns in die ganze Wahrheit leiten (Joh 16,13; Röm 8,14). Trotzdem kann Gott es schenken, dass es gerade jetzt ein wertvoller Gedankenanstoss für Sie ist. Jesus Christus sagt über das Wort Gottes: »Heilige sie in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit.« (Joh 17,17).

Viel Freude und Segen beim Forschen und Finden!

 

PS. Selbst wenn ein Vers wie »Abraham zeugte Isaak« angezeigt wird, dürfen Sie daraus lernen: So, wie Gott diese Männer geführt und geleitet hat, hat er auch Sie nicht vergessen!



Haben Sie eine Frage?
Vielleicht gibt es eine Antwort darauf!





Wollen Sie die folgenden Verse lesen? Schön!
Und wie Zeit wollen Sie sich pro Vers nehmen?

15 Sekunden
20 Sekunden
30 Sekunden



Möchten Sie einen zufälligen Vers
zu einem Wort aus diesem Vers ziehen?

Ich
muss
die
Werke
dessen
wirken
der
mich
gesandt
hat
solange
es
Tag
ist
kommt
Nacht
da
niemand
kann



Weitere passende Verse zu »Tag«:

Johannes 1,29: Am folgenden Tag sieht Johannes Jesus auf sich zukommen und spricht: Siehe, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt hinwegnimmt!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 1,35: Am folgenden Tag stand Johannes wiederum da und zwei seiner Jünger.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 1,39: Er spricht zu ihnen: Kommt und seht! Sie kamen und sahen, wo er wohnte, und blieben jenen Tag bei ihm. Es war aber um die zehnte Stunde.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 1,43: Am folgenden Tag wollte Jesus nach Galiläa reisen; da findet er Philippus und spricht zu ihm: Folge mir nach!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 11,24: Martha spricht zu ihm: Ich weiß, dass er auferstehen wird in der Auferstehung am letzten Tag.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 11,53: Von jenem Tag an beratschlagten sie nun miteinander, um ihn zu töten.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 11,9: Jesus erwiderte: Hat der Tag nicht zwölf Stunden? Wenn jemand bei Tag wandelt, so stößt er nicht an, denn er sieht das Licht dieser Welt.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 12,12: Am folgenden Tag, als viele Leute, die zum Fest erschienen waren, hörten, dass Jesus nach Jerusalem komme,
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 12,48: Wer mich verwirft und meine Worte nicht annimmt, der hat schon seinen Richter: Das Wort, das ich geredet habe, das wird ihn richten am letzten Tag.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 12,7: Da sprach Jesus: Lass sie! Dies hat sie für den Tag meines Begräbnisses aufbewahrt.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 14,20: An jenem Tag werdet ihr erkennen, dass ich in meinem Vater bin und ihr in mir und ich in euch.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 16,23: Und an jenem Tag werdet ihr mich nichts fragen. Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Was auch immer ihr den Vater bitten werdet in meinem Namen, er wird es euch geben!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 16,26: An jenem Tag werdet ihr in meinem Namen bitten, und ich sage euch nicht, dass ich den Vater für euch bitten will;
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 2,1: Und am dritten Tag war eine Hochzeit in Kana in Galiläa, und die Mutter Jesu war dort.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 20,1: Am ersten Tag der Woche aber kommt Maria Magdalena früh, als es noch finster war, zum Grab und sieht, dass der Stein von dem Grab hinweggenommen war.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 20,19: Als es nun an jenem Tag, dem ersten der Woche, Abend geworden war und die Türen verschlossen waren an dem Ort, wo sich die Jünger versammelt hatten, aus Furcht vor den Juden, da kam Jesus und trat in ihre Mitte und sprach zu ihnen: Friede sei mit euch!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 5,9: Und sogleich wurde der Mensch gesund, hob seine Liegematte auf und ging umher. Es war aber Sabbat an jenem Tag.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 6,22: Am folgenden Tag, als die Volksmenge, die am jenseitigen Ufer des Sees stand, gesehen hatte, dass kein anderes Schiff dort war, als nur das eine, in welches seine Jünger gestiegen waren, und dass Jesus nicht mit seinen Jüngern in das Schiff gestiegen war, sondern dass seine Jünger allein abgefahren waren,
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 6,39: Und das ist der Wille des Vaters, der mich gesandt hat, dass ich nichts verliere von allem, was er mir gegeben hat, sondern dass ich es auferwecke am letzten Tag.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 6,40: Das ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, dass jeder, der den Sohn sieht und an ihn glaubt, ewiges Leben hat; und ich werde ihn auferwecken am letzten Tag.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 6,44: Niemand kann zu mir kommen, es sei denn, dass ihn der Vater zieht, der mich gesandt hat; und ich werde ihn auferwecken am letzten Tag.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 6,54: Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat ewiges Leben, und ich werde ihn auferwecken am letzten Tag.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 7,37: Aber am letzten, dem großen Tag des Festes stand Jesus auf, rief und sprach: Wenn jemand dürstet, der komme zu mir und trinke!
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 8,56: Abraham, euer Vater, frohlockte, dass er meinen Tag sehen sollte; und er sah ihn und freute sich.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~
Johannes 9,4: Ich muss die Werke dessen wirken, der mich gesandt hat, solange es Tag ist; es kommt die Nacht, da niemand wirken kann.
~-~-~ ~-~-~ ~-~-~ ~-~-~






Bibeltext der Schlachter
Copyright © 2000 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genemigung. Alle Rechte vorbehalten.